/


Brandenburgbullis.de

Unterstützt durch Brandenburgbullis.de

 

 

 Die "Brandenburgbullis" waren dabei

 

Hier ein Update zur Bulli Parade in Berlin 
 Sonntag, den 10.03.2019.

 Die Karl-Marx-Allee und die Straße des 17. Juni,
zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule
wurden von ca. 250 VW Bussen
für über eine Stunde lahmgelegt.

Die erste Aktion war ein voller Erfolg!


Die Brandenburgbullis.de suchen 
 noch interressierte Busfahrer! 

 

BulliParade 10.03.2019

   

 

 

 

 

 

 

  

Das muss ich wissen

Um Fahrverbote zu verhindern hat der Bund am 2.10.2018 ein Maßnahmenbündel vorgestellt. Dazu gehören Software-Updates und Flottenwechsel ebenso wie Hardware-Nachrüstungen. Die angekündigten genehmigungsrechtlichen Voraussetzungen für die Nachrüstung sollten jetzt schnellstmöglich geschaffen werden, damit es vorangeht. 

Eine gute Nachricht für alle betroffenen Autofahrer ist die vorgesehene Regelung, dass es keine Blaue Plakette geben wird und dass neben Euro 6-Diesel-Pkw auch besonders saubere Fahrzeuge (<270 mg NOx je km) grundsätzlich von Fahrverboten ausgenommen werden sollen – egal, ob nachgerüstet oder mit Update, egal ob Euro 4 oder 5. Auch hier steckt der Teufel noch im Detail: Vom zugrunde liegenden Messverfahren ist abhängig, welche Fahrzeuge diese Hürde tatsächlich nehmen werden.

 

 

Wikipedia

 

                                                                 

Der Dieselfahrer ist der Dumme
Das Dieselfahrverbot für Berliner Straßenabschnitte zeigt:
Trotz aller Vereinbarungen zwischen Industrie und Politik
hat am Ende immer der Dieselfahrer das Nachsehen.